Argentinien August 2021: Toyota (+40,1%), Fiat (+39,6%) kippen den Markt ins Plus (+2,5%), Cronos erreicht Rekordanteil

0
10
Argentinien August 2021: Toyota (+40,1%), Fiat (+39,6%) kippen den Markt ins Plus (+2,5%), Cronos erreicht Rekordanteil

Der Toyota Corolla Cross bricht im August in die argentinischen Top 10 ein.

Die Neuwagenverkäufe in Argentinien stiegen im August gegenüber dem Vorjahr um 2,5 % auf 31,167 Einheiten, immer noch ein schlechtes Ergebnis, da die Volumina im August 2020 um -30,9 % gegenüber dem Vorjahr zurückgingen. Die Bilanz seit Jahresbeginn ist nun um 27,7 % auf 271,689 gestiegen. Toyota (+40,1%) und Fiat (+39,6%) liegen beide deutlich hinter dem Markt und führen mit 17,4% bzw. 14,4% erneut die Markencharts an. Traditionell führend in der Gesamtwertung (das war über das Gesamtjahr 2020), bleibt Volkswagen (-24,3%) mit 13,3 % Anteil gegenüber 15,6 % in diesem Jahr bisher auf dem dritten Platz. Renault (-14,6%) und Chevrolet (-34,1%) sind in Schwierigkeiten und runden die Top 5 vor Peugeot (-8,5%) und Ford (-39,9%) ab. Mercedes (+71,7%) und Jeep (+53,9%) erzielen die höchsten Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr in den Top 10, während Nissan (-2,6%) nahezu stabil bleibt. Weiter unten beeindrucken Agrale (+282,6%), Ram (+277,8%), DS (+131,3%), Iveco (+63,5%), Mini (+56,3%) und Haval (+25%).

Modellmäßig feiert der Fiat Cronos (+125,7%) 12 aufeinander folgende Monate auf Platz 1 mit einem neuen Rekordanteil von 11,5% des Marktes. Der Cronos ist seit Jahresbeginn um 308 % gestiegen und führt die Charts mit einem Anteil von 9,9 % leicht an. Der Toyota Hilux (-1,3%) fällt in diesem Monat auf 5,5% gegenüber 6,6% seit Jahresbeginn und liegt ebenfalls auf Platz 2. Die nächsten drei Modelle legen alle deutlich zu: VW Gol (+39,9%), Ford Ranger (+12,3%) und Toyota Etios (+54,7%) runden die Top 5 ab. Darunter Renault Kangoo (+769.7%). Toyota Yaris (+159,3%) und Peugeot 208 (+23,8%) stechen hervor, während der Toyota Corolla Cross zum ersten Mal in die argentinischen Top 10 auf Platz 9 für seinen vierten Marktmonat einbricht. Unter anderen jüngsten Markteinführungen ist der VW Nivus im Juli um einen Platz auf Platz 17 zurückgefallen, der Renault Alaskan ist um 11 auf Platz 20 und der VW Taos um 8 auf Platz 22 gestiegen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here